30. August 2016 · Kommentare deaktiviert · Kategorien: Allgemein, Deutschland, Elbe, Saison 2016 · Tags: ,
Hallo zusammen,
 
letztes Wochenende ging es von Glückstadt nach Cuxhaven.
Jedoch nicht mit der Moana, sondern mit einem anderen Segelboot unter Motorfahrt..
Da ich bisher bei Nacht nur einmal gefahren bin, war es eine Herausforderung für mich.
Die Elbe hier oben Richtung Cuxhaven mit dem Schiffsverkehr war es eine Herausforderung für mich und so wollte ich
nach dem Auslaufen gleich an die Pinne.
Die ersten zwei Stunden waren mehr ein Kampf gegen die Strömung als ein voran kommen.
 

 
Nach 6,5 Stunden Fahrt sind wir im Hafen von Cuxhafen angekommen.Ankunft 2:30 Uhr :-)
Die Fahrt bei Nacht war interessant, jedoch hatte ich es mir schwieriger vorgestellt.
Einfach von Tonne zu Tonne fahren.
 
Morgens kurz nach 6 Uhr

Morgens kurz nach 6 Uhr im Hafen von Cuxhaven

 
Die Rückfahrt wurde von Sonntag auf Samstag vorverlegt, da die Wettervorhersage für Sonntag mit Regen, Gewitter und Sturm  angesagt war.
 

 
Also ging es bei schönsten Wetter los, auf Höhe Brunsbüttel wurde es kurzzeitig ruppig.
Da ich das erste mal die Abbiegung aus dem Hauptwassser Richtung Glückstadt gefahren bin, war es zu Anfang unklar, da die Strecke nicht befeuert ist.
Ein Blick auf die Karte brachte Klarheit.
Das Wetter hat natürlich gehalten und erst am Sonntag Nachmittag hat es angefangen zu regnen.
Gewitter Fehlanzeige.
 
Eine kleine Tonne ist jedoch tückisch und man kann sie bestimmt treffen, wir aber nicht.
 
2016-08-27 21.42.33
 
Es hat viel Spass gemacht mit den beiden, ein tolles Wochenende.
Für mich war es eine Erfahrung bei Nacht zu fahren.
 
Schöner Törn!
 

Kommentare geschlossen.