18. April 2014 · 1 Kommentar · Kategorien: Allgemein · Tags:
Leider muß ich unseren Bornholm Törn absagen :-(
Da sich in den kommenden Wochen bei mir einiges grundlegend verändern wird, bekomme ich es aus zeitlichen Gründen nicht hin, den Törn durchzuführen.
Aber abgesagt bedeutet ja nicht für immer. Entweder verschieben wir den Törn auf Ende des Sommers oder auf Anfang des kommenden Jahres. Dafür entscheiden wir je Lage in diesem Jahr kurzfristig, dass Boot für ein paar Tage irgendwo ins Wasser zu schmeißen.
Eine Idee von Henning war, eine Woche auf der Schlei zu verbringen oder die Ostseeküste ein paar Tage zu bereisen.
Da wir beide das flexiebel halten können, lassen wir es auf uns zukommen.
Moana wird an Land bleiben. Der Motor wird noch fertig angeschlossen und die restlichen Arbeiten werden erledigt. Um zu schauen ob alles dicht ist, wird Moana für ein paar Tage ins Wasser gelassen und dann wieder raus genommen. Alles weitere werde ich in diesem Jahr auf mich zukommen lassen.
Vielen Dank an dieser Stelle an Henning, für sein Verständnis.
 
Ich werde aber weiterhin in diesem Blog schreiben, wie es weiter geht mit Moana und den Ereignissen in diesem Jahr, was das Segeln betrifft.
Ich freue mich, wenn Besucher auch weiterhin hier vorbei schauen.
 
Allen Seglern und nicht Seglern wünsche ich einen tollen Sommer mit guten Wind und Sonnenschein “Mast und Schotbruch”
13. April 2014 · Kommentare deaktiviert · Kategorien: Allgemein, Arbeiten · Tags:

Heute konnte ich meine Winschenwartung beenden. Dank der Firma Holmatro aus den Niederlanden, konnte ich die kaputte Rückholfeder austauschen und die restlichen drei Winschen säubern und wieder fetten.

Winsch kleinDiese Winsch ist anders aufgebaut, als die große fürs Vorsegel. Jetzt drehen die Winschen wieder einwandfrei und ich habe gelernt, wie man die  Sicherungsfeder vorsichtig demontiert ohne sie so zu verbiegen, dass sie in den Müll kann.

 

 

 

 

Als letztes habe ich die Revisionsöffnung von alten Silikonresten befreit, um sie nach dem Einbau des Motors wieder sauber verschließen zu können.

Revisionsöffnung

 

 

 

 

 

 

 

Als nächstes ist der Einbau des Motors geplant.